Rohkost Apfelkuchen

40 Min+4h
Schwierig
Vegan
Rohkost
Glutenfrei
Überarbeitet von Michael Lederstatter am 24.10.2020
Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rohkost Apfelkuchen
Roh-Veganer Apfel-Mandelkuchen mit leichtem Zitronen-Zimt Aroma.
Küchenhelfer: Kaffeemühle, Mixer oder Pürierstab, Küchenreibe, Dörrgerät oder Umluftherd, Backpapier
Zubereitung: 40Minuten
Wartezeit: 4Stunden
Schwierigkeit: Schwierig
Zutatenfür Kuchenstücke
Zutatenfür Kuchenstücke
Zubereitung
Kuchenteig
  1. Mandeln in der Kaffeemühle pulverisieren und in große Schüssel geben.
  2. Eine Hand voll Mandelpulver kreisrund auf einem Backpapier verteilen (mit ca. 25 cm Durchmesser).
  3. Zitrone (hier nur Bio!) gut von außen waschen.
  4. 1/3 der Banane schälen und zusammen mit 1/4 der Menge Zitrone in Mixer geben.
  5. Gut pürieren und in Schüssel zum Mandelpulver zugeben.
  6. Mandelpulver und Bananenpüree in der Schüssel mit den Händen zu einem Teig verkneten.
  7. Den Teig auf dem Backpapier mit den Händen zu einem flachen Tortenboden formen. Den Rand des Tortenbodens aber höher machen. (Alternativ Backform nehmen)
  8. Tortenboden im Dörrgerät oder im Umluftherd (Tür leicht offen lassen) bei 40-50° Celsius 4 Stunden trocknen. Auch noch länger ist möglich, dann wird der Teig noch fester.
Belag
  1. Restliche Bananen in Mixer zugeben und alles zu einem glatten Brei pürieren.
  2. 1/4 der Menge Apfel zur Garnierung für später beiseite legen.
  3. Rest der Äpfel klein reiben.
  4. 1/4 der geriebenen Äpfel zur Garnierung für später beiseite stellen.
  5. Die restlichen 3/4 von Hand gut mit dem Bananenpüree vermischen.
  6. Mischung auf dem fertig getrocknetem Tortenboden verteilen.
  7. Den beiseite gestellten Apfel in Schnitzen schneiden und auf dem Bananenpüree auslegen.
  8. Noch ein wenig Zitronensaft darüber geben, damit die Äpfel an der Oberfläche nicht braun werden.
Garnieren und Servieren
  1. Kann mit Mandelblättchen oder Mandelstiften garniert werden.
  2. Wird der Teig fester gewünscht, kann mehr Mandelmehl hinzugefügt werden oder die Trocknungszeit erhöht werden.
Tipp

Nicht zu viel davon auf einmal essen, der Kuchen ist schon in kleinen Mengen sehr sättigend und mächtig. Aber superlecker.

Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Bewerte dieses Rezept
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich jetzt in deiner Einkaufsliste
Auf Einkaufsliste schreiben
Rezept drucken
Rezept ausdrucken
Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Bewerte dieses Rezept
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich jetzt in deiner Einkaufsliste
Auf Einkaufsliste schreiben
Rezept drucken
Rezept ausdrucken

Inhaber Rohkost-Rezepte.com
Michael liebt Rohkost und ihre Zubereitung. Seit 2006 inspiriert er andere Menschen, sich gesünder und leckerer zu ernähren. In der Freizeit baut er begeistert Obst, Salate und Gemüse für sein Familie an.

 

Auf Rohkost-Rezepte.com findest Du alles, was Du für den Einstieg in die Rohküche brauchst: leckere Roh-Vegane Rezepte, Testberichte von Geräten, Buchtipps und mehr.

Magst Du Dich einbringen? Mit Rezepten, Artikeln oder Tipps für andere Rohkost-Begeisterte? Dann schreib uns jetzt, wir freuen uns von Dir zu hören.